Der Franzlhof in Stainz – ein Bauernhof mit Leidenschaft

Seit vielen Jahren wird unser Bauernhof von Rexeis Franz betrieben. Er selbst ist auf dem Bauernhof aufgewachsen und hat somit einen engen Bezug und viel Leidenschaft für die Landwirtschaft und allem, was dazu gehört.

Ein Bauernhof, bei dem die Tiere den Mittelpunkt bilden

Rexeis Franz hat die Grundeinstellung direkt von seinen Vorfahren gelernt: kein Tier sollte in seinem Leben leiden müssen – der Respekt vor dem Leben bildet immer den Mittelpunkt. Vieles wird in der Landwirtschaft gemacht, was Vorteile für den Landwirten bringt, aber nicht für das Tier. Der Franzlhof hat sich als Ziel gesetzt, dies zu ändern. Für uns ist nicht ein möglichst hoher Profit wichtig, sondern, dass es unseren Tieren gut geht. Deshalb halten wir sie in Freilandhaltung.

Wir bieten unseren Tieren viel Freiheit

In den letzten Jahren hat sich im Bereich der Rinder- und Hühnerhaltung schon einiges zum positiven verändert. Bei Schweinen gibt es diese Veränderungen leider noch zu wenig. Deshalb ist es das Anliegen des Franzlhofs, Tiere mit einem großen Auslauf zu halten und dem Tier auch die Möglichkeit zu geben, die Sonne zu spüren sowie auch die klimatischen Veränderungen im Laufe seines Lebens kennenzulernen. Dadurch fühlen sich die Tiere wohl und bleiben auf eine natürliche Art und Weise gesund.

Der Franzlhof freut sich auf Ihren Besuch!

Wir freuen uns immer, wenn jemand Interesse an den Abläufen und Gegebenheiten auf unserem Bauernhof zeigt. Außerdem sind wir der Meinung, dass ein guter Bauer nichts zu verbergen hat. Deshalb sind Sie bei uns jederzeit willkommen. Der Franzlhof in Stainz in der Steiermark freut sich auf Sie und nimmt sich gerne Zeit für jeden Besucher.